Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Museumstag, Online-Veranstaltung

So. 16. Mai Uhr

KREATIVES MITMACHANGEBOT DES PORZELLANIKON ZUM INTERNATIONALEN MUSEUMSTAG
„Museen inspirieren die Zukunft“ – so lautet das Motto des diesjähren Internationalen Museumstages, der am 16. Mai 2021 bundesweit erneut digital stattfindet. Das Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan, Selb und Hohenberg an der Eger, gestaltet diesen Tag wieder aktiv und kreativ mit. Da museumspädagogische Angebote aufgrund der anhaltenden Coronabeschränkungen noch nicht vor Ort durchführbar sind, hat das Team der KREATIV-Fabrik des Museums eine spannende Mitmachaktion zum Thema „Modellieren, Gießen und Schneiden von Porzellanmasse“ vorbereitet. Sie besteht aus einer kostenfreien „Kreativtüte“ für „Nachwuchs-Porzelliner“ und einer Online-Anleitung via Youtube. So können sie sich am Museumstag zumindest ein bisschen Museumserlebnis nach Hause holen und als Porzellanhersteller kreativ werden, ohne auf die Unterstützung des Porzellanikon-Teams verzichten zu müssen.
Die „Kreativtüte“ enthält Utensilien, die benötigt werden, um unterschiedliche Porzellanobjekte zu gestalten: Porzellanmasse, Schlicker, einen rohgedrehten Becher und weiteres notwendiges Zubehör. Daraus können drei Objekte entstehen: eine aus Porzellanmasse geformte Figur, ein Schmetterling, für den der Schlicker als Gießmasse und die Schmetterlings-Gipsform benötigt werden sowie ein Windlicht, das aus dem rohgedrehten Becher gestaltet wird. Die „Kreativtüten“ können beim Porzellanikon via E-Mail bestellt und abgeholt werden.
Das Porzellanikon steht am Internationalen Museumstag auf digitalem Weg hilfreich zur Seite mittels einer eigens produzierten Anleitung auf seinem Youtube-Kanal (Porzellanikon). Zu jeder beliebigen Uhrzeit können die „Nachwuchs-Porzelliner“ diese zu Hause aufrufen. Das Team der KREATIV-Fabrik gibt anschaulich und Schritt für Schritt Tipps und Anleitungen.
Die fertigen, noch ungebrannten Kreationen können nach Wiedereröffnung des Museums ins Porzellanikon am Standort Selb mitgebracht werden, wo sie kostenfrei gebrannt werden. Eine besondere Lagerung ist bis dahin nicht erforderlich. Christoph Uhlig, Leiter Bildung und Vermittlung, sagt dazu: „Die zu Hause ausgeformten Objekte bleiben für eine lange Zeit brennfähig. Wir freuen uns schon darauf, nach Öffnung des Museums die Ergebnisse zu sehen und hoffen, dass das sehr bald der Fall sein wird.“
Interessierte können die kostenfreien Kreativtüten aufgrund der geltenden Coronavorschriften nur nach Voranmeldung abholen. Zur Vereinbarung eines Abholtermins sowie zur Angabe der benötigten Tütenanzahl steht die E-Mail-Adresse museumspaedagogik@porzellanikon.org zur Verfügung. Abgeholt werden können die Kreativtüten (solange der Vorrat reicht) unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen an den Kassen der beiden Museumsstandorte: Werner-Schürer-Platz 1, 95100 Selb bzw. Schirndinger Straße 48, 95691 Hohenberg a. d. Eger. Am Museumstag ist die Online-Anleitung direkt auf dem Youtube-Kanal des Museums (Porzellanikon) abrufbar.

Details

Datum:
So. 16. Mai

Veranstaltungsort

Porzellanikon
Werner-Schürer-Platz 1
Selb, Bayern 95100 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0 9287 91800-0
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden